Einträge: 252 Seite:
[1]
[2]
[3]
[4]
[5]
[6]
[7]
[8]
[9]
[10]
[11]
[12]
[13]
[14]
[15]
[16]
[17]
[18]
[19]
[20]
[21]

Online Tagebuch

Du bist nicht eingeloggt
Um hier Eintragungen zu schreiben, bitte einloggen oder unter Login registrieren.
 
Hallo zäme
Letzte Tage habe ich oft an euch gedacht und jetzt erfahre ich, dass ihr schon wieder zuhause seid. schön, wenn die Gedanken so gut funktionieren. Ich werde mich mal melden, vielleicht ihr bei mir? der endere ist der geschwindere. E gueti Zyt. Lilian
 
Schule Kollegin
Hallo Sime
Ich habe mal von Pädu Probst diese Homepage erhalten, und mich bis jetzt doch nie gemeldet. Ob Du Dich an mich erinnerst? ich hiess früher Krebs, wir sind zusammen zur Schule gegangen, bis zur 4. KLasse. Schön, wenn ich was von Dir höre! wie geht es Dir? wie ich lese, seit Ihr nun wieder zurück? liebe Grüsse Doris
 
Willkommen
im kleinen Schweizerländli ihr Lieben,leider konnten wir nicht zu eurem Empfang kommen, da mein Oldtimer am Samstag Bremsflüssigkeit verloren hat.Ich kann ihn erst Mittwoch ins Garage bringen.So ein Mist! H0ffentlich habt ihr alles gut vorgefunden? Ich freue mich auf ein Lebenszeichen von euch. Alles Liebe von Marianne und Werner
 
Treffen im Zug
Guten Abend ihr beiden...
Total verkattert in den Zug und was sieht man da: 2 Velotouris!
Umringt von genervten Schweizern die unbedingt in diesem Moment ins andere Abteil wollen! ;-)
Ja ihr beiden, hat mich gefreut euch kennenzuleren. Wünsche euch einen guten Start zurück in der CH und lässt euch nicht verrückt machen vom Schweizerkleinbürgertum.
Hut ab vor eurer Leistung... diese Kurzbegegnung munter mich auf diese genialeverrückte Reiseart auch mal ein bisschen lägner zu wagen...
gruess us Lozärn.
 
Fotos
Hallo Zäme
Ab Seite 30 in der Galerie hat es wieder schöne Bilder von SIWU zum Bestaunen!
Das war wohl nun das letzte Mal, dass ich Bilder hochgeladen habe.
Es hat Spass gemacht und ich freue mich auf die 2 am 20. September!

Allen eine schöne Herbstzeit und liebe Grüsse Karin
 
Rückkehr
Hallo ihr Zwei!!! leider si mir nid da zum euch gebührend zempfange! mir dänke aber a euch und chöme de irgendeinisch uf Mötschwil (mit ere Züpfe u ere Fläsche)!! also willkomme! d'Schwyz hetnech wieder! liebi Grüess Susanna und Heinz
 
Liebe Simone, lieber Stefan
Es ist verflixt und reut mich ungemein: Ihr fahrt so nahe an unseren beiden Domizilen Murten und Meikirch vorbei und wir sind zu diesem Zeitpunkt in Spanien. Ein sofortiges Wiedersehen hätte mich sehr gefreut! Meldet ihr euch bei uns, sobald die ersten Nach-Hause-Kommen-Stürme vorbei sind und ihr Zeit und Lust habt, einen Abend bei uns zu verbringen? Wir warten auf euer Mail oder Telefon.
Vorerst wünschen wir euch einen guten Schluss eurer Reise, ein freudiges Wiedersehen mit all euren Leuten, Erholung von diesem Trubel und ein gutes Zurechtfinden in den bekannten und doch in den Hintergrund gerückten heimatlichen Gefilden!
Mit lieben Grüssen
Ernst und Ruth
 
19. / 20. September-Treffen mit SIWU
liebe freunde

noch 1000 km bis moetschwil ! wie bei unserem reisli vor acht jahren, freuen wir uns, wenn du uns auf der letzten etappe begleitest. und so sieht unser plan aus:

1. fuer outdoor - freks

am samstag den 19. september schlagen wir unser zelt zum letzten mal, um ca. 17 uhr, in niederried bei kallnach auf (ca. 5 kilometer von aarberg, bei der zuckerfabik links abbiegen, an der aare entlang flussaufwaerts). schoen wenn du dabei bist am lagerfeuer und gschichtli erzaehlen. grillgut und getraenke selber mitbringen.

2. fuer velo - freaks

am 20. september um 10 uhr verlassen wir den schoenen zeltplatz in niederried und eine halbe stunde spaeter erreichen wir den bahnhof in aarberg.. um 12 uhr machen wir einen stopp in schuepfen wieder sbb station. am bahnhof in jegenstorf sind wir um 14 uhr und wieder eine halbe stunde spaeter treffen wir am sbb hindelbank ein. wir freuen uns dich an einer diesen treffpunkte wiederzusehen und sind gespannt wieviele velosophen mit uns in moetsch einfahren werden.

3. fuer alle andern

ab ca. 15 uhr sind wir wieder in moetsch und feiern unsere ankunft mit einem kleinen gartenfestli. da unser hausrat in bananenschachteln ruht musst du nebst grillgut und getraenken auch teller und besteck selbst mitbringen. einen salat waere auch nicht zu verachten und eine zuepfe der hammer.

anmerkung: alles findet nur bei trockenem wetter statt. bei unklaren wetterverhaeltnissen werden wir dich am 18. september auf siwu informieren.

bis bald, huiii freuen wir uns



simone und wuschu
 
endlich
endlich möchte ich euch mercie sagen für eure karte. da wir diesen sommer viel in la guiche waren(leider nie mit dem velo) habe ich mich nie gemeldet. erika und jürg hatten schon mal von eurem
baldigen rückkehr erzählt und ich glaube allen freuen sich euch wieder zu sehen. hoffe ihr findet
noch ein internetmöglichkeit.wir wünnschen euch viel mut für die letzten kilometer. es war immer wieder einen freude die abenteuer zu lesen. es liebs grüssli und bis chly. josé u peter
 
Freude herrscht !!!!
Ihr Lieben, nun ist es also bald soweit, Ihr kommt wieder nach Hause!!! Jupi!
Während langsam der Sommer in der Schweiz zu ende geht,
die Tage kürzer werden und die Schatten länger, radelt Ihr durch
Spanien und Frankreich - Mötschu - zu. Wo Ihr wohl schon seit ? Nun wie Ihr seht sind auch
Eure GästebucheintragerInnen etwas müde geworden und wir sind nun einfach froh, Euch bald
wieder in die Arme schliessen zu können. Den Compy kann man ja bekanntlich nicht umarmen !
Ich bin übers Wochenende unterwegs ins Appenzellerland und hole dort zwei junge Kätzchen.
Hoffentlich sind sie nicht so ängstlich wie der Moritz. Sie sind eben auch wild in einer Scheune
geboren worden. Bruno hat sich nun bemüht sie etwas handzahm zu machen. Wenn natürlich
dann Kyra aufkreuzt, wird es wieder ganz anders aussehen. Nun sie werden sehen.
Uebrigens Kyra wurde letzthin richtig närrisch als ich ihr gesagt habe Stefan und Simone kämen
bald nach Hause, ich glaube sie hat es wirklich verstanden.
Heute kam nach einer langen heissen Wetterfront endlich der lang ersehnte Regen.
Dies tut den Gärten, dem Ackerland und den Menschen gut.
Jetzt heit no Sorg uf em letschte Endspurt. In Frankreich ist ja das Velofahren auf den
Strassen auch nicht gerade ungefährlich. Aber ich bin überzeugt mein Schutzengel für Euch
hält durch bis am 19. September. Seid behütet und gegrüsst von Eurer Marianne
 
Hallo Onkel Wuschu u Tantchen Simon
Hallo Ihr zwei Hübschen
Heute bin ich nun schon elf Monate alt geworden, so werde ich am ersten Oktober mein erster Geburtstag feiern. Weiss noch nicht was das ist aber ich lass mich mal Überraschen. Von euch beiden habe ich schon viel gehört. Ihr seit schon ganz weit gefahren. Meine Eltern meinten dass es viel weiter ist als von meinem Zimmer aus in die Küche und dann auf die Terrasse. Seit drei Wochen habe ich nun den Allrad-Vorwärtsgang gefunden und diese Strecke mach ich ganz alleine. Ist nun viel spannender als nur rum zu kullern. Nun ist fertig lustig liebe Eltern und Grossi.
Da ihr sicher noch nicht viel geplant habt nach eurer Rückkehr wollte ich euch fagen was macht ihr an meinem Geburtstag? Freue mich euch endlich kennen zu lernen.

Ich wünsche euch noch einen guten Entspurt. Bei gutem Wetter werden wir euch am 19.9 mit unserem neuen Veloanhänger entgegen strampeln. Judihui
Liebe Grüsse eure Elin und Eltern
 
Wiedersehen
liebe Simone, lieber Stefan ich nehme an, dass Ihr wacker in die Pedalen tretet und gar keine Zeit für lange Internetberichte findet. Gut so, denn noch ist es warm und die Natur präsentiert sich vielfarbig.
Ich bin gespannt, wie Eure Route verläuft und wo wir uns wohl treffen. Die Velos sind startbereit und wir freuen uns auf's Wiedersehen.
Chile/Argentinien